sample

Nestor Gold

Die Schaffung eines alter(n)sgerechten Arbeitsumfelds ist eine zentrale Herausforderung und zugleich ein bedeutender Gewinn für unsere Organisation. Nicht das Denken in Alterskategorien, sondern das Denken in Kompetenzen steht in unserer zukunftsorientierten Arbeitswelt im Vordergrund.

Alter(n)sgerechte Organisation

2014 haben wir den nächsten Schritt gesetzt. Um unser Pensionssystem langfristig abzusichern, ist es neben dem Ansparen von Zusatzpensionen – was ja unser Kerngeschäft ist - auch wichtig, die Menschen länger im Arbeitsprozess zu halten. Die Herausforderung für die kommenden Jahre ist das Schaffen einer generationengerechten Organisation. Im November 2014 wurde der BONUS und Concisa Gruppe als erstes Unternehmen aus dem Bereich der betrieblichen Altersvorsorge von Sozialminister Rudolf Hundstorfer die Anerkennung NESTORGOLD BEWEGT überreicht. Das ist die Vorstufe des NESTORGOLD-Zertifikats, das als Gütesiegel für „Alter(n)sgerechte Organisationen und Unternehmen“ vergeben wird.

Ziel der Initiative NESTORGOLD ist es, in österreichischen Unternehmen und Organisationen das Bewusstsein für den besonderen Wert älterer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu stärken sowie die Umsetzung konkreter Maßnahmen für ältere Beschäftigte zu fördern. In diesem Zusammenhang hat das Sozialministerium gemeinsam mit dem Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft, den Sozialpartner-Organisationen und dem AMS das Gütesiegel NESTORGOLD entwickelt.

Foto der Nestor Gold Verleihung.jpg

www.nestorgold.at