sample

Unternehmensweites Risikomanagement

Keine Chance ohne Risiko: Um mit Risiken verbundene Entwicklungen – aber auch Chancen und Potenziale – frühzeitig zu erkennen, zu beurteilen, zu steuern und fortlaufend zu überwachen, wurde ein unternehmensweites Risikomanagement eingeführt. Das unternehmensweite Risikomanagement legt seinen Fokus auf die unmittelbaren, wirtschaftlichen Risiken der Aktiengesellschaften.  

Während des Jahres führt das unternehmensweite Risikomanagement Gespräche mit dem Vorstand, den verantwortlichen Bereichsleitern und Mitarbeitern („Risk Talks“). Auf Basis deren Inputs wird die Risikosituation aktualisiert und die Risikobewertung in Form von Risikolandkarten dargestellt. Die Ergebnisse werden mehrmals jährlich je Gesellschaft im „Risk Meeting“ dem Vorstand, den verantwortlichen Bereichsleitern sowie dem Compliance Officer, IKS-Beauftragten und Interner Revision präsentiert, diskutiert und in Maßnahmen gegossen.

Der Risikomanagementprozess wird mindestens einmal jährlich überprüft und an sich ändernde Rahmenbedingungen angepasst.